Sekundarschule Birsfelden Rheinpark
WIR MACHEN BILDUNG FÜR JUGENDLICHE
 


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

04.12.2018

Advent für alle

Wie jedes Jahr pflegt die Sekundarschule die Traditionen der Adventszeit. So steht in der Eingangshalle nun wieder der schön geschmückte Weihnachtsbaum mitsamt Krippe, dieses Jahr von den Kids der Klassen 1Ag, 2Ag und KK in Szene gesetzt. Auch die Zimmertüren werden von allen Klassenlehrpersonen mit ihren Klassen weihnächtlich dekoriert, in der Hauswirtschaft werden Weihnachsgutzi gebacken und kurz vor den Ferien findet in einer 10-Uhr-Pause ein Weihnachtskonzert des Freifachs „Gesang“ statt.
„Der Weihnachtsbaum ist mehr als eine schöne Tradition“, sagt Lehrerin Renate Lüthi, die seit vielen Jahren den Baum zusammen mit Schülerinnen und Schülern dekoriert. „Er steht auch für die Gleichwertigkeit und Akzeptanz der Religionen an unserer Schule. Es ist uns wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler erleben, wie ein respektvolles Zusammenleben von Religionen und Kulturen möglich ist.“ Dies ist in einer Schule mit Kindern aus über 20 Nationen besonders von Bedeutung.
Es geht jedoch um mehr als nur die Weihnachtszeit. Der Lehrplan Volksschule Basel-Landschaft sieht im Fach „Ethik, Religionen, Gemeinschaft“ (kurz ERG) genau diese Auseinandersetzung mit dem Thema vor. So steht dort zum Beispiel: „Die Schülerinnen und Schüler können Festtraditionen charakterisieren und kulturell einordnen.“ Oder auch: „Die Schülerinnen und Schüler können sich in der Vielfalt religiöser Traditionen und Weltanschauungen orientieren und verschiedenen Überzeugungen respektvoll begegnen.“ (Quelle: www.lehrplan-vs.bl.ch.). „Wir sind uns unserer Verantwortung durchaus bewusst“, ergänzt Bettina Tschäppät. „Unsere Lehrpersonen thematisieren Herkunft und Traditionen in ihren Klassen regelmässig, nicht nur zur Weihnachtszeit. Es ist gut, dass dies nun auch im Lehrplan verankert ist.“
Schülerin Chiara, die beim Schmücken des Baums mitgeholfen hat, ist stolz auf das Resultat ihrer Arbeit. „An Weihnachten sind das Zusammensein mit der Familie und die freien Tage das Schönste!“, freut sie sich. Damit spricht sie wohl vielen aus dem Herzen, unabhängig von Herkunft und Religion.



Zurück zur Übersicht


 

Bilder

Berufserkundung der 2Pa:
Gesundheitsparcours  im Altersheim "Zum Park" in Muttenz.

Gesundheitsparcours








Gesundheitsparcours

Unser Weihnachtsbaum mit Krippe:


Eine MINT-Gruppe zeigt die selbstgebauten motorlosen Wägeli:



Gendertag 2018:


Die Sekundarschule Birsfelden ist eine kleine Schule und bildet gemeinsam mit den Sekundarschulen Muttenz und Pratteln den Schulkreis Rheintal. Wir führen die drei Niveaus A / E / P mit je 1-2 Klassen pro Stufe  (7./8./9.) und eine Mehrjahrgangs-Kleinklasse.
Ein aufgestelltes gut durchmischtes Kollegium macht hier Bildung für Jugendliche und stellt sich jeden Tag der Herausforderung, junge Menschen zu motivieren und auf das Berufsleben oder eine weiterführende Schule vorzubereiten.